Verantwortung der Polizei in einer pluralistischen Gesellschaft – ein Austausch und Kennenlernen.

Lieber Mitglieder,

Lieber Freundinnen und Freunde,

wir möchten auf eine spannende Veranstaltung in Kooperation mit TGD, Young Voice TGD und TG-Hessen hinweisen.

Der Titel lautet „Verantwortung der Polizei in einer pluralistischen Gesellschaft “.

Die Veranstaltung wird mit einem Vortrag von Talha Taskinsoy beginnen.

Beabsichtigt wird mittels der geplanten Veranstaltung eine mehrdimensionale Auseinandersetzung mit den Strukturen der Polizei einerseits und den wechselseitigen Wahrnehmungen, Narrativen und Stereotypen zwischen einer pluralistischen Gesellschaft und Polizist_innen. Gerne möchten wir einen Raum für Austausch und Dialog anbieten und die Arbeit und Entwicklungsprozesse in der Polizei näher kennenlernen in Bezug auf Diversität und Vielfalt. Ferner sollen Erfahrungen geteilt und die Stärkung von Empathiefähigkeit bewerkstelligt werden.

Zielgruppe: (junge) Erwachsene mit Rassismuserfahrungen und für einen Teil des Seminars Polizist*innen bzw. Personen aus den Polizeistrukturen

Ziele: Mehrdimensionale Auseinandersetzung mit den Strukturen der Polizei einerseits und mit institutionellem Rassismus andererseits, Empathiefähigkeit stärken, Dialog und Austausch schaffen.

Methodik: Dialogischer Austausch, Gruppendiskussion

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Interesse ist eine Anmeldung unter sahin@tg-hessen.de bis zum 11.12.2022 erforderlich.